Bericht zum Herbsthock der Trachtenkapelle Schuttertal e.V.

Am Samstag, 25.09.2021, konnte die Trachtenkapelle Schuttertal e.V. bei bestem Spätsommerwetter ihren traditionellen Herbsthock gestalten, welcher leider aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie nur für geladene Gäste stattfand.

Vorstand Arnold Schultheiß freute sich, die zahlreichen Gäste nach eineinhalb Jahren musikalischer Pause im Pausenhof der Grundschule Schuttertal begrüßen zu dürfen. Er ergriff außerdem die Gelegenheit, um sich im Namen der Musikerinnen und Musiker für die finanzielle Unterstützung während der Corona-Pandemie zu bedanken.

Auch wurde der Abend genutzt, um verdiente Musikerinnen und Musiker zu ehren.

Zunächst übernahm Vorstand Arnold Schultheiß die Ehrungen für 10- und 20-jährige Mitgliedschaft in der Trachtenkapelle. Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden Lara Himmelsbach (Ehrung aus 2020), Jule Himmelsbach, Apollonia Meier, Simon Müllerleile, Thomas Wölfle und Lukas Wölfle ausgezeichnet. Danach folgten die Ehrungen für 20-jährige Mitgliedschaft. Diese erhielten Michaela Faißt, Natalie Faißt, Diana Ohnemus, Iris Zehnle, Dominik Schätzle und Stefan Vetterer.

Anschließend übergab Arnold Schultheiß das Wort an Bürgermeister Matthias Litterst, welcher die Verbandsehrungen des Blasmusikverbandes Ortenau sowie des Bund Deutscher Blasmusikverbände durchführte. Zunächst wurde Silvia Eble für 25-jährige aktive Tätigkeit im Dienste der Blasmusik geehrt. Es folgte die Ehrung für 40-jährige aktive Tätigkeit, mit welcher Heike Faißt-Keusgen (Ehrung aus 2020) und Anton Müllerleile ausgezeichnet wurden. Vorstand Bruno Himmelsbach wurde für 16 Jahre Vorstandstätigkeit durch den Blasmusikverband Ortenau geehrt. Diese Ehrung hätte ebenfalls im Jahr 2020 stattfinden sollen. Abschließend ehrte Bürgermeister Matthias Litterst Vorstand Arnold Schultheiß, welcher gemäß Ehrenordnung des Bund Deutscher Blasmusikverbände im Jahr 2021 auf 25 Jahre Vorstandstätigkeit zurückblicken konnte. Bürgermeister Litterst dankte allen Geehrten für ihr Engagement und ihre geleisteten Verdienste für die Trachtenkapelle Schuttertal.

Abschließend schloss sich auch Vorstand Christoph Wangler den Dankesworten von Bürgermeister Litterst an und drückte auch seitens des Vereins seinen Dank aus.

Bei Flammenkuchen, neuem Wein und weiteren Leckereien unterhielten die Musikerinnen und Musiker der Trachtenkapelle die Gäste bis zum Einbruch der Dämmerung. Gekonnt führte Dominik Schätzle die Anwesenden durch das Programm. Nach der musikalischen Darbietung genoss man gemeinsam bis in den späten Abend die ausgelassene Stimmung.


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Impressum